Chihuahua Freunde

Der Bundesstaat Chihuahua ist mit 244.938 km² der grösste Mexikos und hat ca. 2,5 Millionen. Einwohner. Die grösste Stadt ist allerdings nicht die Hauptstadt Chihuahua, sondern Ciudad Juárez, am Rio Grande gegenüber von El Paso. Die Stadt Chihuahua wird von einem wüsten Hochplateau eingenommen, das nach Westen stark abfällt. In diesem Gebirge ist auch die grösste Touristenattraktion des Staates, die malerische "Kupferschlucht" (Barranca del Cobre).

Chihuahua zählt als Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates 850.000 Einwohnern. Der ursprüngliche Name ist Nahuatl und bedeutet ungefähr "trockener und sandiger Ort". Die Stadt liegt mitten in der Wüste in einer Oasenkultur. Pancho Villa hatte hier seinen Wohnsitz von hier aus setzte er in der Mexikanischen Revolution die División del Norte in Marsch.

Die Stadt Chihuahua ist hauptsächlich interessant wegen der umliegenden Wüste und der historischen Wichtigkeit. Sie hat eine wichtige Rolle in der mexikanischen Revolution gespielt. Pancho hatte sein Landhaus in Chihuahua als Basis für seine Betriebe. Er nutzte diesen Herrensitz als sein Heim und Hauptquartier. Heute beherbergt es das Museo de la Revolucion Mexicana.

Wichtige Sehenswürdigkeiten von Chihuahua Stadt sind das Quinta Gameros Museum mit interessanter Jugendstileinrichtung und der Dom mit seiner Sammlung religiöser Malereien. Hidalgo, der Vater der mexikanischen Unabhängigkeit wurde, in Chihuahua verhaftet und im Verlies unter dem Postamt gefangen gehalten. Chihuahua Stadt ist ausserdem der Ausgangsort für die Zugreise durch die Kupferschlucht, die 375 km südlich von El Paso, Texas beginnt.

 

 
     

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!